Home Produkte Ball-Fitting Demo-Tage On Tour Media Kontakt  

PRESSEINFORMATION
13.04.2012

BRIDGESTONE TOURSTAGE PHYZ CL DAMEN

Schlägerserie für Damen in drei Spezifikationen mit extra Komfort in sehr edler Optik.

 

Regensburg — Bridgestone Golf stellt für die Golfsaison 2012 die „Tourstage PHYZ“- Damenschläger vor. Charakteristisch ist ein Design, das alle Sinne anspricht: Optik, Gefühl, Klang. Hier stimmt alles. Besonders herausragend ist die Leichtigkeit der Schläger mit niedrigen Gesamt- und Schwunggewichten in differenzierten Ausführungen für unterschiedliche Schwunggeschwindigkeiten.

Zielgruppe:

Erfahrene Golfspielerinnen jeder Spielstärke, die möglichst entspannt auf elegante Weise möglichst viel aus ihren Schlägen herausholen und mehr Länge erzielen möchten. Spielerinnen, die Schläger suchen, die ebenso erstklassig „funktionieren“ wie sie aussehen. Und Spielerinnen, die eine Drawgewichtung wünschen.

 Kernfeatures:

  • Extrem leicht und mit leichten Damenschwunggewichten

  • Die leichten Schläger lassen sich extrem leicht schwingen und

  • Entwickeln viel Zug und Länge durch leichte Schäfte.

  • Hervorragendes Soundtuning

  • Bestechend schön in Granatrot und mit einem Swarovski-Stein im Schlägerrücken (in Driver, FW, Hybrid, Eisen)

  • In drei Ausführungen – L – A – R für Schlägerkopfgeschwindigkeiten von unter 70 mph bis 90 mph

 

 

Leichtigkeit ist Trumpf

 Driver

Der „Tourstage PHYZ CL“-Driver ist mit 266 g der leichteste Driver in der Geschichte von Bridgestone Golf. Gegenüber dem Schwestermodell „Tourstage VIQ CL“, präsentiert sich der „PHYZ CL“ in der L-Version noch einmal um 5 Gramm leichter. Gewichtseinsparungen wurden an allen Komponenten vorgenommen, so auch an Schaft (38 g in L) und Griff (33 g). Die Schlagfläche mit definierten Stärken ist ebenfalls noch einmal minimal dünner als bei vergleichbaren Modellen und erlaubt erfolgreiche Schläge auch bei nicht ganz mittig getroffenen Bällen. Vertrauenerweckend ist das flache Profil des 445 ccm großen Schlägerkopfs, angenehm der Sound, der durch ein spezielles Dämpfungssystem, bestehend aus einer Kombination von Metall und Bridgestones „Turbo Rubber“, zustande kommt und gleichzeitig auch Vibrationen eliminiert und so für ein sattes Treffgefühl sorgt.

FW und Utilitys

Passend zum Driver werden die Fairwayhölzer 3, 4, 5, 7,9 und 11 angeboten sowie die Utilityhölzer U3, U4, U5 und U6. Die Eisen der Serie beginnen ab dem Eisen 5, so dass für mittlere Fairwaydistanzen mehrere Schlägeroptionen (z.B.: Holz 9 oder Utility 4 oder Utility 5 oder Eisen 5) je nach Präferenz zur Verfügung stehen.

Eisen

Die Eisen der „PHYZ CL“-Serie bestehen aus einer 2-Komponenten-Konstruktion mit Stahlrahmen und einem hochfesten Maraging-Schlagflächeninsert, das sich L-förmig bis in die Sohle zieht. Ausgefeilt ist auch bei den Eisen das Soundtuning, welches, wie beim Driver und den Hölzern, aus der Kombination einesHarmonic Metal“ und Bridgestones „Turbo Rubber“ besteht. Eine weitere Besonderheit ist die eher dünne Topline der Eisen, die zum einen optisch klassisch wirkt und zum anderen zur Gewichtsverteilung in der Sohle beiträgt, ebenso wie das insgesamt etwas niedrigere Schlägerblatt.

Schäfte in R – A – L

Dass Bridgestone Frauengolf ernst nimmt, zeigt sich beispielsweise darin, dass es die „PHYZ CL“-Linie in unterschiedlichen Spezifikationen verschiedene Schwunggeschwindigkeiten gibt. Alle Schläger werden mit dem speziellen Damenschaft PZ-40w (Hölzer) und PZ-40i (Eisen) angeboten, den es in drei Flexgraden und drei Gewichtsklassen gibt (L=38 g, A=44 g und R=49 g). Damit können auch spielstärkere Damen mit den für sie in Gewicht und Länge genau passenden Schlägern ausgerüstet werden.

 

 

Auswahl in der Set-Zusammenstellung (bei Driver-Schlägerkopfgeschwindigkeit von 30m/s):

Spezifikationen: PHYZ CL in den Flexes L, A, R

Driver: 11°, 12°, 13.5°

Fairway Wood: 16.5° (W3), 18° (W4), 21° (W5), 24° (W7), 27° (W9), 30° (W11)

Utility: 22° (U3), 25° (U4), 28° (U5), 31° (U6)

Iron: 5-6-7-8-9-PW-PS-SW



 

zurück zur Übersicht