Home Produkte Ball-Fitting Demo-Tage On Tour Media Kontakt  
14. Jun. 2017

Bridgestone Tour B330-Golfbälle im neuen Kleid.


        


Ein plakatives großes "B" aus dem bekannten Bridgestone-Schriftzug setzt Bridgestones Tour-Golfbälle plakativ und medienwirksam in Szene.

Ursprünglich nur für die Vergabe an die Tourspieler entwickelt, erobern die "B"-Bälle nun die Verkaufsregale der Golfshops.

TOUR B330 Serie

Als einziger Hersteller bietet Bridgestone eine Modellreihe mit vier Produkten an, von denen je zwei für Tour-Schwünge geeignet sind, (Tour B330 und Tour B330S) und zwei in einer Version für Amateurschwunggeschwindigkeiten (Tour B330RX und Tour B330RXS).

Bridgestone-Markenbotschafter und -Ballspieler

Neuzugang im Kreis der Bridgestone-Ballspieler ist nach Tiger Woods (B330S) 2016 nun auch seine auf der LPGA spielende Nichte Chayenne Woods (B330 RX). Sie spielt das gleiche Ballmodell wie die 41-fache LPGA-Siegerin Kerrie Webb, während "Pink Panther" Paula Creamer auf die Spinversion B330 RXS setzt. Zu den langjährigen Bridgestone-Markenbotschaftern gehören der dreifache Major-Sieger Nick Price (B330), Masters-Sieger Fred Couples (B330S), Fedex Cup-Sieger Brandt Snedeker (B330) und Publikumsliebling und Olympia-Bronze-Gewinner Matt Kuchar (B330S). Von den jungen Karrierestartern haben sich Bryson de Chambeau (B330S) und Hudson Swafford (B330), der erst vor wenigen Wochen sein erstes PGA Tour-Event gewann, für Bridgestone entschieden..

s.auch Presseinfo vom Juni 2017