Home Produkte Ball-Fitting Demo-Tage On Tour Media Kontakt  

Bryson DeChambeau

BRYSON DECHAMBEAU HAT SICH ENTSCHIEDEN

 

 

Durch seine Siege sowohl bei der amerikanischen Studentenmeisterschaft (NCAA) als auch der U.S.Amateur-Championship war Bryson deChambeau bereits als Amateur zur Teilnahme am Masters 2016 berechtigt, welches er als bester Amateur abschloss und im Anschluss ins Profi-Lager wechselte. Seine Profi-Karriere startete DeChambeau beiM RBC Heritage PGA Turnier in South Carolina. Der Mann mit der Hogan-Kappe (sein Markenzeichen) spielt den TourB X Golfball und Tour-Lederhandschuh von Bridgestone Golf.

 

Als DeChambeau seine Amateurkarriere beendete, führte er die Amateur-Weltrangliste an und hatte bereits an acht Profi-Turnieren teilgenommen. In sieben von acht Starts hatte er den Cut geschafft - als Amateur! DeChambeau, der an der Southern Methodist University Physik studierte, sieht sich selbst als "Golf-Wissenschaftler" und überrascht die Golf-Welt mit einem eigenwilligen Ansatz: Er spielt alle Eisen in einer einheitlichen Schaftlänge von 37 1/2 Zoll. Darüber hinaus hat er seinen Schlägern Namen gegeben. So heißt sein 60°-Wedge "The King" nach Arnold Palmer und sein 6er Eisen heißt "Juniper" nach dem Loch Nr. 6 in Augusta National. Vorbild für seine Schwung-Idee ist Homer Kellys Buch "The Golfing Machine". Bekannt von ihm ist ebenfalls, dass er Golfbälle in Wasser und Magnesiumsulfat (Bittersalz) einlegt, um zu ermitteln, ob ihr Schwerpunkt mittig ist. "Nach eingehender Begutachtung war es für mich eindeutig, dass der B330S von Bridgestone der Beste für mich ist. In Länge, Flugbahn und Spin ist er konkurrenzlos," kommentiert der junge Professional.

 

Geboren: 16.Sept.1993           
Wohnort: Clovis, California               
Professional: seit 2016
      
 

Karriere-Höhepunkte:

2018

  • gewinnt PGA TOUR Shriners Open in Las Vegas
  • gewinnt PGA TOUR FedexCup Playoff Event Dell Technologies - sichert sich Teilnahme am Ryder Cup
  • gewinnt Northern Trust im Ridgewood Country, New Jersey. Auftaktturnier zum FedExCup


 

2017 gewinnt ersten PGA TOUR Title, John Deere Classic
  •  


Triumph für Bryson DeChambeau in Las Vegas.

07.11.2018 Der Golfprofessort geht seinen Weg - mit Erfolg und mit dem Bridgestone Tour BX. Bei einem weiteren Erfolg bei der "Shriners Hospitals for Children Open" in Las Vegas feiert seinen fünften Erfolg in seiner so jungen Profikarriere. Bitte lesen Presseinfo..

Sensationell: Bryson DeChambeau fährt dritten Sieg in Folge für Bridgestone ein.

03.Sept. 2018 

Mit seinem Sieg bei der Dell Technologies Championship (05.Sept.) gewinnt DeChambeau das zweite der Playoffs im FedExCup und sichert sich die Teilnahme im U.S. "Ryder Cup"-Team. s.auch. 


Bryson DeChambeau gewinnt

die Northern Trust.

29.August 2018

und steht mit einem Bein im Ryder Cup. Bryson gewinnt mit dem Tour BX im Ridgewood Country Club in Paramus, New Jersey. Sein Triumph mit Snedeckers Sieg (s. unten) ist der zweite in Folge für Bridgestone Golf in dieser Woche. s.auch..