Home Produkte Ball-Fitting Demo-Tage On Tour Media Kontakt  

SCT - Seamless Cover Technology


  

Seamless = Nahtlose Außenschale

Die Fertigung der nahtlosen Schale auf den Golfball findet durch ein aufwendiges Verfahren statt. Das Material der Schale (Urethan) wird auf den Golfball aufgespritzt, so dass sich das Schalenmaterial gleichmäßig verteilen kann – es entsteht keine störende „Äquator-Naht“.

Die Seamless Cover Technology ist ein Patent von Bridgestone, welches auf diese Art und Weise kein anderer Hersteller von Golfbällen verwenden kann und darf. Der Vorteil der SCT ist bereits wissenschaftlich nachgewiesen. Der Vergleich von Flugkurven mit Bällen, die mit einem Roboter identisch geschlagen wurden, läßt klare Unterschiede erkennen.

Mit einem nahtlosen Ball werden absolut konstante Flugkurven erzielt, während bei einem Modell mit Naht deutlich inkonstanteres Flugverhalten zu erkennen ist,  je nachdem ob der Ball auf oder neben der Naht geschlagen wird. Ein Unterschied, der sich sowohl auf die Schlaglänge als auch auf die seitliche Abweichung auswirkt.